Siliermittel – Fermentation und Stabilität nach dem Öffnen

Auf einen Blick

  • schnelle und sichere pH-Wert-Senkung
  • reduzierte Trockenmasseverluste
  • Erhöhung der Milch- und Essigsäuregehalte
  • verlängerte aerobe Stabilität
  • geeignet für Gras, Kleegras, Mais und GPS ab 30 % TS
  • 150 g für 100 t Siliergut
  • gelistet in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland (FiBL)
Gelistet in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland (FiBL)

harvest INTERNATIONAL® duo
Fermentation und Stabilität nach dem Öffnen

harvest INTERNATIONAL® duo ist eine Kombination eines homofermentativen Stammes mit einem bewährten L. buchneri. Dadurch wird die pH-Wert-Senkung beschleunigt und gleichzeitig die Stabilität der Silage verbessert. Sobald Sauerstoff verfügbar ist und sich die Silage erwärmt, gehen durch die gesteigerte Aktivität von Hefen wertvolle Nährstoffe verloren.

Eine sichere pH-Wert-Senkung ist die Voraussetzung dafür, dass die von L. buchneri produzierte Essigsäure ihre hefe- und pilzhemmende Wirkung entfalten kann.

Ein besonderer Lactobacillus buchneri

Lactobacillus buchneri ist ein für Silage häufig verwendeter Bakterienstamm. Als heterofermentativer Vertreter wird er vor allem zur Stabilitätsverbesserung eingesetzt.

Dass es in Bakterienfamilien genauso zugeht wie im wahren Leben, zeigen Versuchsergebnisse verschiedener in Europa zur Registrierung beantragter Buchneri-Stämme. Paul und Heini Meier gehören zwar zur selben Familie, aber während Paul in Mathe eine Zwei schreibt, bekommt Heini eine Vier.

Und so ist auch die Leistung und die Charakteristik der verschiedenen Buchneri-Stämme sehr unterschiedlich. Die nachfolgenden Grafiken stellen die im EFSA*-Journal veröffentlichten Versuchsdaten zu vier Buchneri-Stämmen bildlich dar.

Trockenmasseverluste

Allgemein bekannt ist, dass bei der heterofermentativen Fermentation durch Lactobacillus buchneri höhere Trockenmasseverluste entstehen, als bei der natürlichen Fermentation in unbehandelten Silagen. Der Lactobacillus buchneri aus harvest INTERNATIONAL® duo und harvest INTERNATIONAL® plus zeigt jedoch ein erfreulich untypisches Bild mit signifikant niedrigeren Trockenmasseverlusten. Durch eine effektive Fermentation bleiben mehr Nährstoffe übrig, als in den unbehandelten Silagen. Bei den Stämmen A, B und C hingegen ist eine deutliche Tendenz zu höheren Verlusten bzw. uneinheitlichen Ergebnissen zu sehen.

* EFSA = Europäische Futtermittelsicherheitsbehörde

TM-Verluste

Diese Verluste bestehen in erster Linie aus Zucker und Stärke. Aber auch leicht verdauliche Celulose bis hin zu „Reineiweiß“ gehen verloren. Unverdauliche Futterbestandteile sind davon nicht betroffen!

Stabilität nach dem Öffnen

Durch den Einsatz von harvest INTERNATIONAL® duo wird der Besatz mit Hefen und Schimmelpilzen in der Silage deutlich (siehe Grafik > 90 %) reduziert.  Folglich verlängerte sich die Stabilität nach dem Öffnen von 100 auf 210 Stunden (s. Grafik rechts unten).

Einsatzempfehlung harvest INTERNATIONAL® duo

Als Allrounder ist harvest INTERNATIONAL® duo bestens geeignet für Gras- und Kleegrassilagen ab 30 % TS, GPS und Mais. harvest INTERNATIONAL® duo kann im ökologischen Landbau eingesetzt werden.
Dosierung: 1,5 g je t

Gebrauchsanweisung harvest INTERNATIONAL® Siliermittel

Das gefriergetrocknete Pulver in ausreichend Wasser auflösen und mit der für den verwendeten Dosierer gebräuchlichen Wassermenge gleichmäßig auf dem Siliergut verteilen.
Die angemischte Lösung sollte innerhalb von 48 Stunden verbraucht werden.

Lagerung und Haltbarkeit

12 Monate bei 4 °C und 18 Monate bei -18 °C

Verpackungseinheit

Beutel à 150 g ausreichend für 100 t Siliergut.

harvest INTERNATIONAL® Siliermittel Übersicht

Einsatz­empfehlung harvest INTERNATIONAL®
pH
harvest INTERNATIONAL®
duo
harvest INTERNATIONAL®
plus
Gras: < 30 % TS, Schmutz X    
Gras: > 30 % TS, Grünroggen   X  
Gras: > 30 % mit viel Zucker   X (X)
Mais: < 35 % TS   X (X)
Mais: > 35 % TS   (X) X
Getreide, GPS   X  
Luzerne X    

Das könnte Sie auch interessieren ...