jbs mehrwegtücher

kochfest bis 95 °C

Auf einen Blick

  • 100 % PET (Synthetik)
  • 34 x 37 cm komfortable Größe
  • kochfest bis 95 °C
  • Inhalt: 50 Tücher

Produktbeschreibung

Für die gründliche Reinigung des Euters vor dem Melken nehmen viele Landwirte gerne großflächige Tücher oder Lappen. Sie sind stabil, erleichtern die Reinigung von verschmutzten Eutern und können über Monate verwendet werden.

Doch genau darin liegt auch die Gefahr der Keimbesiedelung und Übertragung von Keimen auf die Euter. Besonders Hefen wachsen gerne auf Lappen, die nicht ausreichend gewaschen und desinfiziert werden.

Viele der angebotenen Produkte für die Desinfektion von Euterlappen wirken zwar einer Verkeimung der Lappen erfolgreich entgegen, auf dem Euter selber findet jedoch keine Desinfektion mehr statt. Dazu ist die Lösung zu schwach oder sie hat sich bereits am organischen Material der Lappen abreagiert.

Reinigen und desinfizieren in einem Arbeitsgang!

Mit Halamid® und den jbs mehrwegtüchern lässt sich eine umfassende Desinfektion realisieren. Halamid® wird als 0,5 bis 1 %ige Lösung angesetzt, von den synthetischen jbs mehrwegtücher aufgenommen und im Zuge der Reinigung auch am Euter wirksam.

Anwendung

Gewaschene Euterlappen vor dem Melken in 1 %ige Halamid®-Lösung legen. Auswringen und Euter damit säubern.

Achtung!
Nur bei Verwendung synthetischer Tücher wie den jbs mehrwegtüchern (ohne Naturfasern) wird der Wirkstoff an das Euter abgegeben und eine wirksame Desinfektion am Euter realisiert.

Verpackung

50 Tücher

Das könnte Sie auch interessieren ...