Weniger Verluste durch

Gülleveredler

Gülle ist wertvoll! Geruch = Verlust

Die Ausscheidungen unserer landwirtschaftlichen Nutztiere sind voller Nährstoffe, denn das Futter wird immer nur zu einem gewissen Teil abgebaut. Schwer verdauliche Faserbestandteile landen zumeist komplett in der Gülle und können zur Bildung von Schwimmschichten und einer schlechten Viskosität führen.

Geruchsbildung ist nicht zu vermeiden. Jede Entstehung von Geruch zeigt den Verlust von Nährstoffen an, die dabei sind, sich zu verflüchtigen. Das nehmen wir als Geruch wahr. Darunter fällt die Bildung von flüchtigem Ammoniak aus der Umwandlung von Harnstoff, genauso wie die Entstehung von geruchsintensiven flüchtigen Fettsäuren wie Buttersäure und Essigsäure.

jbs güllezusatz hilft, die Umsetzungsprozesse in der Gülle dahin zu steuern, dass sowohl Fasermaterial reduziert wird, als auch weniger Nährstoffe verloren gehen.